Polizeibericht Region Freiburg: Lörrach: Vorfahrtsverletzung – Radfahrerin schwer verletzt

Freiburg (ots) –

Eine 50-jährige Radfahrerin befuhr am Samstag, 17.09.2022, gegen 12.25 Uhr, von der Kreuzstraße kommend die Baumgartnerstraße und wollte am Bahnübergang nach links einbiegen um der Baumgartnerstraße zu folgen. Dabei übersah sie einen auf der Baumgartnerstraße, dem Straßenverlauf folgend nach links in die Bahnhofstraße, fahrenden vorfahrtsberechtigten 59-jährigen Pkw-Fahrer. Die 50-jährige Radfahrerin wollte noch ausweichen, kollidierte aber mit einer Verkehrsinsel. Im weiteren Verlauf kollidierte sie mit dem Kotflügel des bremsenden Pkw, prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde über die Motorhaube nach vorne abgeworfen. Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Radfahrerin in ein Krankenhaus. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 4.200 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5324659

Polizeibericht Region Freiburg: Lörrach: Vorfahrtsverletzung – Radfahrerin schwer verletzt