Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Brand einer Dachgeschosswohnung im Stadtteil Westerberg

Osnabrück (ots) –

Zu einem Brandgeschehen kam es am Montagmorgen in einer Dachgeschosswohnung am Straßburger Platz. Eine Bewohnerin im Obergeschoss des Hauses nahm gegen 12.15 Uhr das Piepen eines Rauchmelders wahr und öffnete zwecks Nachschau die Balkontür. Als sie sodann auch Brandgeruch feststellte verließ sie richtigerweise umgehend ihre Wohnung und alarmierte die Feuerwehr. Von der Straße aus konnte sie sehen, dass Rauch aus zwei Fenstern des Dachgeschosses austrat. Bei Eintreffen der Tatortgruppe der waren die Löscharbeiten der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte bereits abgeschlossen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich keine Person in der Wohnung und auch im weiteren Verlauf kam es zu keinen Verletzten. Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen kam es vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Bereich eines Schreibtisches mit diversen elektronischen Geräten zum Brand, der das Arbeitszimmer zerstörte und weitere Räume durch Ruß verunreinigte. Der Brandort wurde beschlagnahmt und die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5324750

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Brand einer Dachgeschosswohnung im Stadtteil Westerberg