Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg, A5 – AS HD

Heidelberg, A5 – AS HD/ Schwetzingen (ots) –

Am vergangenen Sonntagmorgen, um 8:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A5, Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen.

Der 24-jährige Fahrer eines Mercedes verlor die Kontrolle über seinen PKW und kollidierte mit der Leitplanke. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Durch die aufnehmenden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der Fahrer räumte gegenüber den Beamtinnen und Beamten schließlich ein, dass er vor der Fahrt sowohl Alkohol als auch Cannabis zu sich genommen hatte. Der 24-jährige Mann musste die Einsatzkräfte daher auf die Dienststelle begleiten und dort neben seinem Führerschein auch gleiche eine Blutprobe abgeben.

Der stark beschädigte Unfallwagen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei 20.000 Euro. Der 24-jährige Fahrer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5324764

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg, A5 – AS HD

Presseportal Blaulicht