Polizeibericht Region Köln: 220919-4-K Nach Raubdelikten auf Kölner Jahnwiesen – Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) –

Mit Aufnahmen einer Handy-Kamera und Bildern aus Internet-Plattformen fahndet die derzeit nach drei mutmaßlichen Jugendlichen, die im Verdacht stehen am 14. Mai auf den Kölner Jahnweisen an mehreren Raubdelikten beteiligt gewesen zu sein.

Ihnen wird vorgeworfen gegen 22 Uhr aus einer etwa 20-köpfigen Personengruppe heraus einen aus dem Kreis Euskirchen stammenden 16-Jährigen mit Schlägen gegen den Kopf angegriffen zu haben. Danach sollen sie das Portemonnaie aus der Hosentasche des am Boden liegenden Jugendlichen entwendet und seinen Begleiter (16) ebenfalls mit Schlägen traktiert haben. Nach weiteren Erkenntnissen umzingelte die Personengruppe kurz darauf einen dritten Kölner (16), während ihm der mit einem blauen Fußballtrikot bekleidete Gesuchte die Umhängetasche gewaltsam entriss.

Zeugenaussagen zufolge sollen die abgebildeten Tatverdächtigen schlank und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer der jugendlichen Angreifer soll schwarz sein und auffällige Dreadlocks getragen haben. Ein zweiter Angreifer trug ein blaues FC-Chelsea-Trikot sowie eine blaue Sporthose und wird mit schwarz gelockten Haaren beschrieben.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität und/oder den Aufenthaltsort der Gesuchten oder Hinweise auf weitere Tatbeteiligte geben können, werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat 14 per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de oder telefonisch unter 0221 229-0 zu melden.

Die Bilder sind unter dem folgenden Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/87569

(al/iv)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5324803

Polizeibericht Region Köln: 220919-4-K Nach Raubdelikten auf Kölner Jahnwiesen – Öffentlichkeitsfahndung