Polizeibericht Region Mannheim: Heiligkreuzsteinach

Heiligkreuzsteinach/Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Montagabend gegen 22 Uhr kontrollierten Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Neckargemünd am Ortsausgang Heiligkreuzsteinach an der Einmündung L535/K4120 einen 41-jährigen Mann in einem Audi. Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte deutlichen Marihuanageruch ausgehend vom Fahrzeug fest. Bei der Durchsuchung des PKWs fanden die Ermittlerinnen und Ermittler schließlich eine Kleinmenge Marihuana und Amphetamin. Da der Mann auch drogentypische Auffälligkeiten zeigte, boten ihm die Polizistinnen und Polizisten einen Drogenschnelltest an, welcher positiv verlief. Die Weiterfahrt wurde dem Mann entsprechend untersagt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Ebenfalls mit Auffälligkeiten, aber ohne Sicherheitsgurt war ein Nissan-Fahrer in der Schwetzinger Straße in Wiesloch unterwegs. Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Wiesloch kontrollierten den ebenfalls 41-Jährigen, nachdem dieser ohne angelegten Gurt durch den Kreisverkehr in der Bahnhofstraße Rad gefahren war. Sein Drogenvortest reagierte positiv auf Kokain, weshalb die Weiterfahrt auch für ihn beendet war und er auf der Dienststelle eine Blutprobe abgeben musste. Beide Männer müssen mit Strafanzeigen wegen Drogenbesitzes und Konsequenzen bezüglich der Fahrt unter Drogeneinfluss rechnen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5325308

Polizeibericht Region Mannheim: Heiligkreuzsteinach

Presseportal Blaulicht