Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Radfahrerin bei Unfall verletzt

Karlsruhe (ots) –

Am Montagmorgen stürzte eine Radfahrerin mutmaßlich alleinbeteiligt in der Haid-und-Neu-Straße und es bohrte sich in der Folge der Bremshebel des Lenkers in den Oberschenkel.

Die Verkehrsteilnehmerin geriet um 07:50 Uhr mit einem Fahrradreifen in die Straßenbahnschienen in der Karlsruher Oststadt und kam daraufhin zu Fall. Durch die hinzugerufene Feuerwehr konnte der Bremshebel abmontiert und die Frau von ihrem Rad befreit werden. Für die weitere medizinische Versorgung wurde die Verletzte durch den Rettungsdienst in das städtische Klinikum Karlsruhe transportiert.

Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Franz Henke, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5325534

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Radfahrerin bei Unfall verletzt

Presseportal Blaulicht