Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Mann erleidet bei Auseinandersetzung Stichverletzung

Freiburg (ots) –

Bei einem mutmaßlichen Angriff mehrerer Personen auf einen Mann am Montag, 19.09.2022, gegen 17:15 Uhr, in der Innenstadt von Bad Säckingen erlitt der Angegriffene eine leichte Stichverletzung am Bein. Drei bis vier Personen sollen den 26-jährigen im Bereich der Lohgerbe mit Faustschlägen und Fußtritten traktiert haben, so dass dieser zu Boden ging. Als sich Passanten näherten, flüchtete die Tatverdächtigen stadteinwärts. Bei der Versorgung des Verletzten durch den Rettungsdienst wurde die kleine Stichverletzung entdeckt. Der Verletzte wurde in einem Krankenhaus versorgt. Alle drei bis vier Tatverdächtigen sollen ca. 20 Jahre alt sein und einen leicht dunklen Hautton haben. Einer hatte eine Glatze, einer trug ein schwarzes, ein anderer ein weißes T-Shirt. Das Polizeirevier Bad Säckingen bittet um Zeugenhinweise (Kontakt 07761 934-0).

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5325635

Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Mann erleidet bei Auseinandersetzung Stichverletzung

Presseportal Blaulicht