Polizeibericht Region Köln: 220920-3-K Einbrecher auf frischer Tat in der Neustadt-Nord gestellt – Festnahme

Köln (ots) –

Am frühen Montagmorgen (19. September) haben Polizisten in der Ludolf-Camphausen Straße zwei Männer (17,24) während eines Einbruchs in einen Bungalow gestellt und noch am Tatort vorläufig festgenommen.

Nach ersten Ermittlungen alarmierte die Hauseigentümerin (49) gegen 8.00 Uhr die , nachdem sie die zerbrochene Scheibe ihrer Eingangstür und eine Spitzhacke im Haus festgestellt hatte. Ein Streifenteam durchsuchte daraufhin den Bungalow, wo ihnen im Arbeitszimmer die abgeschlossene Tür zum Schuppen und der fehlende Schlüssel im Türschloss auffielen.

Als die Beamten daraufhin diesen mit einem zweiten Schlüssel öffneten, trafen sie auf das auf einer Empore versteckte Einbrecherduo und überwältigten sie. Bereits in einem Rucksack verstautes Diebesgut händigten die Polizisten der Kölnerin wieder aus.

Die beiden Tatverdächtigen, die ohne einen festen Wohnsitz in Deutschland sind, sollen noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5325701

Polizeibericht Region Köln: 220920-3-K Einbrecher auf frischer Tat in der Neustadt-Nord gestellt – Festnahme

Presseportal Blaulicht