Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsdelikte

Ilm-Kreis (ots) –

Am gestrigen Tag führte die Verkehrskontrollen im Schutzbereich der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau durch. Gegen 15.15 Uhr wurde ein 39-jähriger Fahrer eines Opel in Ilmenau kontrolliert. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Bei einem 22-jährigen Fahrer eines Audi, welcher gegen 20.45 Uhr in Plaue kontrolliert wurde, wies ein Drogenvortest den Konsum von Amphetamin/Methamphetamin sowie Cannabis aus. Kurz vor Mitternacht wurde ein 32-jähriger Fahrer eines Elektrokleinstfahrzeuges in Arnstadt kontrolliert. Auch in diesem Fall reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Allen Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt und sie wurden zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5326061

Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsdelikte

Presseportal Blaulicht