Polizeibericht Region Gera: Randalierender Dieb sorgt für Polizeieinsatz

Gera (ots) –

Gera: Trotz bestehenden Hausverbotes betrat am Montagabend (19.09.2022) ein 34 Jahre alter Mann, offenbar mit dem Ziel, dort etwas zu stehlen, einen Supermarkt in der Otto-Rothe-Straße in Gera. Tatsächlich steckte er drei Flaschen Cola ein und wollte den Markt kurz nach 20:00 Uhr ohne zu bezahlen verlassen. Da jedoch Mitarbeiter auf ihn aufmerksam wurden, hielten sie ihn auf. Der Dieb versuchte daraufhin zu flüchten, schlug er wild um sich, verletzte eine Mitarbeiterin leicht und wurde zunehmend aggressiver. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den Herrn, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, schließlich in Gewahrsam und leiteten ein entsprechendes Verfahren gegen ihn ein. (KR)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5326188

Polizeibericht Region Gera: Randalierender Dieb sorgt für Polizeieinsatz

Presseportal Blaulicht