Miele & Cie. KG: Zum fünften Mal in Folge: Miele-Waschmaschinen sind erneut Testsieger

Gütersloh (ots) –

Zum fünften Mal in Folge stehen Miele-Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest (StiWa) auf dem Siegerpodest ganz oben. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “test” (Ausgabe 10/2022) erhalten die WCI 870 WPS und die WWE 360 WPS GreenPerformance die Gesamtnote GUT (1,6) und überzeugen über einen Zeitraum von zehn Jahren mit niedrigen Betriebskosten. Insgesamt bewertete die StiWa 14 Frontlader mit Beladungsmengen zwischen 8 kg und 9 kg.

Wie schon bei den letzten Waschmaschinen- und Trocknertests der Stiftung Warentest glänzt ein Miele-Gerät, hier die WCI 870 WPS, mit den besten Umwelteigenschaften – und zwar mit der alleinigen Bestnote gut (1,9). Unter den gleich platzierten Testsiegern weisen sogar beide Miele-Waschmaschinen die niedrigsten Betriebskosten auf. Als Berechnungsgrundlage dienen aktuell durchschnittliche Strom- und Wasserpreise und auch zukünftige jährliche Preissteigerungen wurden schon eingerechnet. Dafür gibt es von der Redaktion den “Umwelt-Tipp”, den sich insbesondere die WCI 870 WPS mit dem geringsten Strom- und Wasserverbrauch verdient. Bezeichnenderweise sind unter den mit gut (1,6) bewerteten Geräten nur die beiden Miele-Waschmaschinen mit Energieeffizienzklasse A ausgezeichnet, während die übrigen Probanden über ein C nicht hinauskommen.

“Wir freuen uns über den erneuten Testsieg und insbesondere über die Bestwerte bei den Umwelteigenschaften. Das zeigt, dass sich unsere Bemühungen bei der Entwicklung nachhaltiger und sparsamer Geräte auszeichnen”, sagt Michael Endt, Category Marketing Deutschland.

Dass beide Miele-Geräte in der Kategorie Dauerprüfung die Bestnote 1,0 erhalten, ist nicht zuletzt ein Resultat der intensiven Belastungstests des Gütersloher Hausgerätekonzerns, die deutlich über dem Branchenschnitt liegen: Miele testet seine Waschmaschinen auf eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren (bei 5 Waschgängen pro Woche) und geht damit weit über die StiWa-Vorgaben hinaus. Hier gelten neun Jahre bei 3,5 Waschgängen pro Woche als Maßstab. Lob erhielten die Miele-Geräte im Test außerdem für ihre genaue Restlaufanzeige sowie für einfache Reinigung und Wartung. Auch in allen anderen Kategorien erreichten die Waschmaschinen von Miele stets ein sehr gut oder gut.

Die Testergebnisse für die Miele WCI 870 WPS gelten analog für die baugleichen Geräte WWI 860 WPS und WEI 875 WPS.

Ausstattung mit einer Reihe komfortabler Merkmale

Neben den bewerteten Kriterien punkten beide Geräte im Test mit dem innovativen Waschverfahren PowerWash, mit dem selbst sehr kleine Mengen energieeffizient sauber werden (“Waschwirkung A”). In Verbindung mit dem Programm QuickPowerWash funktioniert das sogar in weniger als einer Stunde. Mit CapDosing lassen sich Spezialwaschmittel, Weichspüler oder Additive in praktischen Portionskapseln leicht dosieren. Die Funktion AddLoad macht es möglich, vergessene Wäschestücke noch bis kurz vor Programmende hinzuzufügen oder auch wieder herauszunehmen. Natürlich verfügen beiden Geräte auch über die legendäre Miele Schontrommel, die dank ihrer wabenförmigen Struktur für höchste Wäscheschonung sorgt.

Das Gerät WCI 870 WPS verfügt zusätzlich über die automatische Flüssigwaschmittel-Dosierung TwinDos, die im Gerät integriert ist. Mit TwinDos lassen sich bis zu 30 Prozent* Waschmittel sparen, unabhängig bestätigt vom renommierten Öko-Institut e. V. in Freiburg. TwinDos dosiert zum passenden Zeitpunkt und im richtigen Verhältnis automatisch: Eine Über- oder Unterdosierung sowie auch das Hantieren mit dem Waschmittel gehören damit der Vergangenheit an – für maximalen Komfort und Waschen auf Knopfdruck.

*im Vergleich zu manueller Dosierung

Die Pressemitteilung und Bildmaterial zum Download finde Sie hier.

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Bereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- und Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Luftreiniger, Waschmaschinen und Trockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Labore. Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland, je ein Werk in Österreich, Tschechien, China, Rumänien und Polen sowie die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2021 rund 4,84 Milliarden Euro. In fast 100 Ländern/Regionen ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 22.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, etwa 11.200 davon in Deutschland. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

Kontakt:

Newsroom: Miele & Cie. KG
Pressekontakt: Laura Friedrich

Phone: +49 5241 89-1961
E-Mail: laura.friedrich@miele.com

Quellenangaben

Bildquelle: Foto 1: Die Miele-Waschmaschine WCI 870 WPS ist Testsieger bei der Stiftung Warentest und erreicht bei den Umwelteigenschaften die alleinige Bestnote 1,9. (Foto: Miele) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/23907 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Miele & Cie. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/23907/5326286

Miele & Cie. KG:  Zum fünften Mal in Folge: Miele-Waschmaschinen sind erneut Testsieger

Presseportal