Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Vorfahrtsverletzung – Radfahrer schwer verletzt

Freiburg (ots) –

Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Dienstag, 20.09.2022, gegen 14.20 Uhr, die Danziger Straße und bog nach links in die Hauptstraße ein. Dabei übersah sie einen auf dem Radschutzstreifen, von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 63-jährigen Radfahrer. Beim Ausweichversuch stürzte der 63-jährige Radfahrer auf die Fahrbahn. Der Radfahrer zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Nach Sachlage trug der Radfahrer keinen Fahrradhelm. Es kam zu keiner Kollision zwischen dem Radfahrer und dem Pkw.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5326405

Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Vorfahrtsverletzung – Radfahrer schwer verletzt

Presseportal Blaulicht