Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Diebstahl mit schweren Folgen

Erfurt (ots) –

In der Nacht zu Dienstag griff ein 25-jähriger Mann in einer Erfurter Diskothek unbemerkt über den Tresen der Bar und stahl eine gefüllte Flasche. Im Glauben Kräuterlikör erwischt zu haben, nahm der Mann einen kräftigen Schluck. Tatsächlich handelte es sich aber nicht um Alkohol, sondern Reinigungsmittel. Auf der Tanzfläche geriet die Flasche in Umlauf, sodass weitere vier Personen davon tranken. Alle fünf Männer im Alter von 19 bis 25 Jahren erlitten Verätzungen im Mund- und Rachenraum. Mehrere Krankenwagen kamen in der Nacht zum Einsatz, um die Verletzten zu behandeln. Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Diebstahls und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5326474

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Diebstahl mit schweren Folgen

Presseportal Blaulicht