Polizeibericht Region Mannheim: Nußloch, Rhein-Neckar-Kreis: Schwerer Verkehrsunfall auf B3 – Pressemitteilung Nr. 2

Nußloch / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Gegen 8.40 Uhr kam es auf der B3 bei Nußloch zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Transporter. Aus bislang ungeklärter Ursache kam dabei der Fahrer eines Fahrdienstes für behinderte Menschen in den Gegenverkehr ab und kollidierte mit dem Auflieger eines entgegenkommenden LKW. Der Fahrer des Sattelzugs konnte einen Frontalzusammenstoß durch eine schnelle Reaktion verhindern.

Der Fahrer des VW Transporters erlitt eine Fraktur und kam zur weiteren Behandlung in Krankenhaus. Seine zwei Beifahrer blieben ersten Erkenntnissen nach glücklicherweise unverletzt, ebenso wie der LKW-Fahrer.

Während der Unfallaufnahme der , sowie der Rettungsarbeiten der alarmierten Sanitäter war der Streckenabschnitt zeitweise gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Gegen 12.15 Uhr, nach abgeschlossenen Reinigungsarbeiten, wurde die Fahrbahn wieder freigegeben. Der Transporter musste abgeschleppt werden.

Der entstandene Schaden kann bislang nicht beziffert werden.

Der Verkehrsdienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen des Geschehens. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174-4111 an die Beamten zu wenden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5326549

Polizeibericht Region Mannheim: Nußloch, Rhein-Neckar-Kreis: Schwerer Verkehrsunfall auf B3 – Pressemitteilung Nr. 2