AVANTGARDE Experts GmbH: Arbeitszufriedenheits-Studie 2022: Wie zufrieden sind Angestellte in Krisenzeiten?

München (ots) –

Viel wird über sinnstiftende , Purpose und Werte in einer modernen Arbeitswelt diskutiert. Doch ein gutes Gehalt überzeugt die meisten deutschen Arbeitnehmer:innen nach wie vor am stärksten. Es ist Hauptfaktor bei der Arbeitszufriedenheit, wichtigstes Argument beim Jobwechsel und Thema für ein fest geplantes Gespräch zur Gehaltserhöhung. Das ist eines der Kernergebnisse der repräsentativen Befragung “Arbeitszufriedenheit in Krisenzeiten” – im Auftrag von AVANTGARDE Experts und durchgeführt von YouGov.

Trotz Krisen glücklicher als gedacht: Angestellte sind zufrieden

Die Arbeitszufriedenheit deutscher Arbeitnehmer:innen ist hoch. Zur Frage “Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Arbeitsbedingungen?” geben 68 Prozent positive Antworten (“eher zufrieden” bis “vollkommen zufrieden”). Dies ist nur eine minimale Verschlechterung um drei Prozentpunkte gegenüber 2019. Trotz vermehrter Krisen und des damit verbundenen höheren Stresslevels befindet sich die Arbeitszufriedenheit 2022 also immer noch auf einem hohen Niveau. Lediglich zwölf Prozent gaben ein negatives Feedback ab.

“Mehr Geld” macht zufriedener

Geld macht nicht glücklich? Mit einem höheren Gehalt wären Deutschlands Angestellte tatsächlich noch zufriedener! Auf die Frage “Welche Punkte würden Ihre Arbeitszufriedenheit positiv beeinflussen?” nennen 62 Prozent der Teilnehmer:innen ein “besseres Gehalt” – mit riesigem Abstand auf Platz 1. Weit abgeschlagen kommen “flexible Arbeitszeiten” mit 38 Prozent auf Platz 2, wobei die jüngste Gruppe am Arbeitsmarkt (18 – 34 Jahre) den Wunsch mit 40 Prozent häufiger äußert als die 55plus-Fraktion mit 34 Prozent. “Interessante Arbeitsinhalte” tragen nur für 23 Prozent zu einer höheren Arbeitszufriedenheit bei.

Jede:r Fünfte plant Jobwechsel – ein Gehaltplus kann das aufhalten

Trotz politischer Krisen und Unsicherheiten ist fast jede:r fünfte Befragte auf dem Absprung zu einem anderen Job. 18 Prozent planen innerhalb der nächsten sechs Monate einen Wechsel – im Vergleich zu 2019 allerdings 17 Prozentpunkte weniger. “Daraus kann man die These ableiten, dass in Krisenzeiten auch das gewohnte Arbeitsumfeld zur persönlichen Stabilität beiträgt und eine wichtige Stütze ist”, sagt Philipp Riedel, CEO von AVANTGARDE Experts. Jene, die nun aber woanders arbeiten möchten, können jedoch gehalten werden – wenig erstaunlich: “mit mehr Gehalt”, genannt von 43 Prozent.

2022 ist teuer: Jede:r Dritte verhandelt um mehr Gehalt

2022 ist teuer für deutsche Unternehmen. Und das liegt nicht nur an gestiegenen Energie- und Materialpreisen: Jede:r Dritte (30 Prozent) plant in diesem Jahr Gehaltsverhandlungen mit den Vorgesetzten. Bei Männern sind es sogar 35 Prozent, bei Frauen nur 24 Prozent. “30 Prozent sind viel – vor allem, wenn man noch diejenigen berücksichtigt, die wegen einer Tarifbindung gar nicht verhandeln können. Vor dem Hintergrund der Rekordinflation mit steigenden Lebenshaltungskosten ist das Bedürfnis nach mehr Lohn absolut nachvollziehbar. Hier schließt sich jedoch die Frage an, wie weit Unternehmen in der aktuellen Lage noch mitgehen können”, so Riedel.

Chance für Arbeitgebende: Sicherheit statt Rekordgehälter

Unternehmen stehen derzeit vor einer Komplexität an Herausforderungen, wie schon lange nicht mehr: Fachkräftemangel, steigende Energiekosten, Lieferengpässe, Innovationsdruck und gleichzeitig der Wunsch nach höheren Gehältern der bestehenden Belegschaft zum Ausgleich von Inflation und steigenden Lebensunterhaltskosten.

Doch die AVANTGARDE Experts Arbeitszufriedenheits- zeigt auch: Wenn es hart auf hart kommt, entscheiden sich deutsche Arbeitnehmer:innen für den sicheren Job (74 Prozent) – und nicht fürs hohe Gehalt (26 Prozent). “Und genau darin besteht jetzt die Chance für Arbeitgebende: Zu prüfen, wie Arbeitsplätze möglichst sicher und langfristig gestaltet werden können. Eine Grundverantwortung jedes Unternehmers, die jetzt umso mehr zählt und in puncto Gewinnung und Bindung von Talenten derzeit entscheidend sein kann”, so Riedel abschließend.

Seit 2016 untersucht AVANTGARDE Experts die Arbeitszufriedenheit von Arbeitnehmer:innen in Deutschland. Die aktuelle, repräsentative Befragung “Arbeitszufriedenheit in Krisenzeiten” (https://www.avantgarde-experts.de/de/magazin/arbeitszufriedenheit-studie-2022/?utm_source=Pressemitteilung&utm_medium=email&utm_campaign=magazin-studie-2022)wurde im Auftrag von AVANTGARDE Experts von YouGov unter 1.062 Personen durchgeführt. In bisher zwei Whitepaper sind die wichtigsten Erkenntnisse zu den

Themen Unterforderung und “Gehalt und Sicherheit (https://www.avantgarde-experts.de/fileadmin/user_upload/6_Magazin/Studien/Studie_2022/Arbeiten-in-Krisenzeiten-Teil-2_Gehalt.pdf?utm_source=Pressemitteilung&utm_medium=email&utm_campaign=whitepaper-2_Gehalt-Studie-2022)” zusammengefasst.

Über AVANTGARDE Experts

Gegründet 2007 im Herzen von München steht AVANTGARDE Experts wie kein anderer Recruiting-Spezialist für die optimale Vermittlung zwischen Kandidat:innen und Unternehmen in insgesamt 13 Skill-Bereichen. Mit über 1.000 Kunden, von Markenkonzernen über mittelständische Unternehmen bis hin zu Start-ups und jährlich über 1.000 vermittelten Fachkräften ist das Münchener Unternehmen der führende Personaldienstleister im Bereich Digitalisierung und Technologie. Dank eines Kandidaten-Pools von über 150.000 Spezialisten – von Studierenden bis Executives – steht die Vermittlung von Expert:innen in den Bereichen Marketing, IT, Industry, HR & Office im Fokus. Getreu dem Anspruch CREATING CAREERS ist AVANTGARDE Experts langfristiger Karrierepartner der Kandidat:innen und fungiert als proaktiver Mitgestalter zur Sicherung des unternehmerischen Erfolgs seiner Kunden.

Pressekontakt:

Kontakt:

Newsroom: AVANTGARDE Experts GmbH
Pressekontakt: Antonie Hauswald
press@avantgarde-talents.de
+49 89 5402102 81

Lukas Knochel
l.knochel@bettertrust.de
+49 178 11934 04

Quellenangaben

Bildquelle: Philipp Riedel, CEO der / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/133427 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: AVANTGARDE Experts GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/133427/5326816

AVANTGARDE Experts GmbH:  Arbeitszufriedenheits-Studie 2022: Wie zufrieden sind Angestellte in Krisenzeiten?

Presseportal