Polizeibericht Region Suhl: Hoher Beuteschaden

Kloster Veilsdorf (ots) –

Bislang unbekannte Täter brachen in eine Lagerhalle in der Bahnhofstraße in Kloster Veilsdorf ein. Dies stellten Mitarbeiter der betreffenden Firma Mittwochnachmittag fest und alarmierten daraufhin die . Die Täter entwendeten aus einer dort befindlichen Garage Solarmodule im Wert von ca. 45.000 Euro. Zudem nahmen sie Gerüstteile im Wert von 5.000 Euro an sich und konnten den Tatort unbemerkt verlassen. Die Tat ereignete sich laut Aussagen der Mitarbeiter im Zeitraum vom 02.06.2022 bis zum Feststellungszeitpunkt. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum an der betreffenden Lagerhalle beobachtet haben, oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, telefonisch Kontakt mit der Hildburghäuser Polizei (03685 778-0) aufzunehmen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5326964

Polizeibericht Region Suhl: Hoher Beuteschaden

Presseportal Blaulicht