Polizeibericht Region Suhl: Drogen intus und im Gepäck

Bad Salzungen (ots) –

Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen stoppten in der Nacht zu Donnerstag (22.09.2022) einen 18-jährigen Autofahrer in Bad Salzungen. Während der Kontrolle fielen den Beamten die stark erweiterten Pupillen des Fahrers auf. Ferner drang starker Marihuanageruch aus dem Wagen. Ein Vortest bestätigte den Verdacht des Drogenkonsums. Zudem fanden die Beamten im Wagen noch weitere Betäubungsmittel. Nach der erfolgten Blutentnahme untersagten die Polizisten dem jungen Fahrer die Weiterfahrt. Sie fertigten mehrere Anzeigen gegen den 18-Jährigen. Auch sein Beifahrer hatte Kleinstmengen an Drogen im Gepäck und muss sich hierfür verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5326928

Polizeibericht Region Suhl: Drogen intus und im Gepäck

Presseportal Blaulicht