Polizeibericht Region Gera: Wohnungsbrand

Gera (ots) –

In der vergangenen Nacht, 22.09.2022 gegen 01:30 Uhr, kamen aufgrund eines Wohnungsbrandes in der Plauenschen Straße in Gera Feuerwehr, Rettungsdienst und zum Einsatz. Das in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochene Feuer konnte zeitnah gelöscht werden. Ein vierjähriges Kind wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert. Mehrere Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Die Kriminalpolizeiinspektion Gera hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5327117

Polizeibericht Region Gera: Wohnungsbrand

Presseportal Blaulicht