Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Erfurt (ots) –

Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Erfurt erwischte die Mittwoch und Donnerstag zwei Männer unter Alkohol- und Drogeneinfluss. In der Metallstraße kontrollierten die Beamten Mittwochabend gegen 20:35 Uhr einen 44-jährigen VW-Fahrer. Neben einem positiven Drogentest war er mit über 0,8 Promille Atemalkohol unterwegs. Donnerstagmorgen kurz vor 01:00 Uhr wurde eine Polizeistreife dann auf einen 28-jährigen E-Scooter-Fahrer in der Friedrich-Engels-Straße aufmerksam. Auch er nahm mit knapp 0,7 Promille alkoholisiert am Straßenverkehr teil. Zudem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Rauschgift. Gegen beide Männer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Sie müssen nun mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, einem Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5327202

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Presseportal Blaulicht