Polizeibericht Region Nürnberg: (1171) Fußgängerin nach schwerem Verkehrsunfall verstorben

Nürnberg (ots) –

Am Mittwochnachmittag (21.09.2022) ereignete sich in Nürnberg Mögeldorf ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 84-jährige Fußgängerin wurde von einem Pkw erfasst und erlag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Die Seniorin überquerte gegen 13:10 Uhr die Fußgängerfurt der Laufamholzstraße Ecke Waldstraße. Im gleichen Moment bog die 80-jährige Fahrerin eines BMW von der Waldstraße kommend nach links in die Laufamholzstraße ein und erfasste hierbei die Fußgängerin frontal. Passanten leisteten nach dem Unfall umgehend Erste-Hilfe-Maßnahmen. Die kurz darauf eintreffenden Rettungskräfte verbrachten die lebensgefährlich verletzte Dame in ein Krankenhaus, wo sie am Abend diesen Verletzungen erlag.

Die Verkehrspolizei Nürnberg nahm den Unfall vor Ort auf. Ein hinzugezogener Gutachter unterstützte die Beamten bei der Klärung der genauen Unfallursache. Die Laufamholzstraße war für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen komplett gesperrt.

Erstellt durch: Marc Siegl / bl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5327324

Polizeibericht Region Nürnberg: (1171) Fußgängerin nach schwerem Verkehrsunfall verstorben

Presseportal Blaulicht