die Bayerische: Die Bayerische gewinnt mit dem Wassersicherheitssystem GROHE Sense Innovationspreis der Assekuranz

München (ots) –

gewinnt gemeinsam mit dem Geschäftspartner SURU den diesjährigen Innovationspreis der Assekuranz in drei Kategorien. In den Rubriken Produktdesign, Kundennutzen und Digitalisierung können sich die beiden Unternehmen mit dem Produkt “Wohngebäudeversicherung der Bayerischen in Kombination mit SURU und dem Wassersicherheitssystem GROHE Sense” durchsetzen.

Seit September 2021 sind die Bayerische und SURU, Spezialist für die Prävention von Wasserschäden, Partner und haben bereits über 1000 Kundinnen und Kunden für sich gewonnen. Unter allen Preisträgern sind die beiden Kooperationspartner die Einzigen, die den Innovationspreis der Assekuranz in insgesamt drei Kategorien in Gold gewonnen haben: Produktdesign & Versicherungstechnik, Kundennutzen und Digitalisierung. Die Gewinner werden vom Versicherungsmagazin in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Analysehaus Morgen & Morgen ausgesucht und prämiert.

“Die Zusammenarbeit mit SURU fügt sich optimal in unsere Vision ein, über die Grenzen des Versicherns hinauszudenken und dies somit vielleicht sogar überflüssig zu machen! Umso großartiger ist es für unsere Unternehmen, zu sehen, wie dieses Projekt Früchte trägt. Zum einen natürlich in den erfolgreich verhinderten Wasserschäden bei unseren Kundinnen und Kunden sowie mit dieser mehrfachen beim Innovationspreis. Denn wir als Bayerische stehen und leben für Prävention und Innovationen”, so Martin Gräfer, Vorstandsmitglied der Bayerischen.

“Mit unserem Präventionsmodell unterstützen wir bei der Transformation vom klassischen Versicherer hin zu einem Partner für Prävention und Schutz. Die Bayerische ist hier Vorreiter und lebt diesen Wandel vor”, ergänzt Marc Dobro, Leader SURU und Geschäftsführer. “Mit der Auszeichnung des Innovationspreises attestiert uns die Jury den fortschrittlichen Ansatz unserer Zusammenarbeit: Anstatt die Versicherungsnehmer gegen die Kosten eines Schadens abzusichern, verhindern Versicherungen künftig, dass ein Schaden überhaupt erst eintritt”, so Dobro weiter.

Bei dem prämierten Pilotprojekt bietet die Bayerische gemeinsam mit dem Unternehmen SURU ausgewählten Versicherungsnehmern und Versicherungsnehmerinnen der Wohngebäudeversicherung die Möglichkeit, ihre Häuser mit dem GROHE Sense Wassersicherheitssystem auszustatten. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zählen laut internen Statistiken und Risikobewertungen zu den zehn Prozent der am wahrscheinlichsten betroffenen Gebäude für einen Wasserschaden. Das System überwacht die Wasserleitungen und ist in der Lage, Unregelmäßigkeiten und sogar Mikrolecks in der Rohrleitung zu erkennen und zu melden. Und das mit Erfolg: Bereits fünf potenzielle Wasserschäden konnten abgewandt werden.

Für weitere Informationen zum Präventionsprogramm besuchen Sie unsere Webseite: https://www.diebayerische.de/grohe.

Kontakt:

Newsroom: die Bayerische
Pressekontakt: Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Felicitas Eckert
Thomas-Dehler-Straße 25
81737 München

Telefon (089) 6787-8257

E-Mail: presse@diebayerische.de
Internet: www.diebayerische.de

Quellenangaben

Bildquelle: Die Bayerische gemeinsam mit Kooperationspartner SURU beim diesjährigen Innovationspreis der Assekuranz von Morgen&Morgen und dem Versicherungsmagazin. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/36847 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/36847/5327274

die Bayerische:  Die Bayerische gewinnt mit dem Wassersicherheitssystem GROHE Sense Innovationspreis der Assekuranz

Presseportal