Polizeibericht Region Nordhausen: Pferd nach Verkehrsunfall verstorben

Küllstedt (ots) –

Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Landstraße zwischen Wachstedt und Küllstedt im Landkreis Eichsfeld zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Pferd. Die 34-jährige Fahrerin eines Mercedes konnte trotz eingeleiteter Vollbremsung die Kollision mit dem Tier nicht verhindern. Die Fahrzeugführerin wurde durch die Wucht des Aufpralls im Fahrzeug eingeklemmt und verletzt – das Pferd verendete noch an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme und Bergung von Pferd und Fahrzeug war die Landstraße voll gesperrt. Durch den Straßenbaulastträger wurde die Reinigung der Fahrbahn angeordnet, sodass es bis in den Vormittag hinein zu Behinderungen an der Unfallstelle kam.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5327362

Polizeibericht Region Nordhausen: Pferd nach Verkehrsunfall verstorben

Presseportal Blaulicht