Polizeibericht Region Suhl: Öffentlichkeitsfahndung nach sexuellem Übergriff

Suhl (ots) –

Bereits am 06.05.2022 ereignete sich im Suhler Stadtpark ein sexueller Übergriff zum Nachteil einer 15-Jährigen. Ein bislang unbekannter junger Mann sprach die Geschädigte an und verwickelte sie in ein Gespräch. Anschließend kam es zu sexuellen Handlungen gegen den Willen der 15-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft Meiningen ermittelt wegen sexueller Nötigung und bittet im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung um Mithilfe der Bevölkerung.

Der Gesuchte wurde wie folgt beschrieben:

– 185- 190 cm groß

– schlanke Gestalt

– kurze, braune, gegelte Haare, an den Seiten kurz, längerer Pony

– scheinbares Alter: 19 – 20 Jahre

Zur Tatzeit trug der Täter eine blaue Jogginghose, ein weißes T-Shirt, eine weiße Jacke mit Fellkragen und weiße Turnschuhe. Er gab an Nils zu heißen.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Suhl unter der Rufnummer 03681 32 1466 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Bildquelle: Phantombild des Tatverdächtigen
Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5327493

Polizeibericht Region Suhl: Öffentlichkeitsfahndung nach sexuellem Übergriff

Presseportal Blaulicht