Polizeibericht Region Jena: Vollbremsung führt zum Sturz

Jena (ots) –

Eine Vollbremsung musste am Mittwochmittag ein Linienbus einleiten, woraufhin mehrere Fahrgäste zu Fall kamen und sich leicht verletzten. Der Bus war auf der Closewitzer Straße unterwegs, als das vorausfahrende Fahrzeug abbremste und anschließend abbiegen wollte. Um eine Kollision zu verhindern, stieg der Busfahrer derart auf die Bremse, dass drei Fahrgäste im Bus stürzten. Alle drei Frauen wurden vor Ort durch einen Rettungswagen medizinisch betreut, blieben aber glücklicherweise soweit unversehrt, dass sie vor Ort wieder entlassen werden konnten. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5327474

Polizeibericht Region Jena: Vollbremsung führt zum Sturz

Presseportal Blaulicht