Polizeibericht Region Nordhausen: Radfahrer stürzt über gespannten Draht

Am Ohmberg (ots) –

Glück im Unglück hatte am Donnerstag ein Radfahrer auf dem Radweg zwischen Großbodungen und Neustadt. Er war gegen 18.10 Uhr mit seinem Rennrad unterwegs, als er einen Draht, der über den Radweg gespannt war, übersah und dadurch stürzte. Er verletzte sich nur leicht. Die Ermittlungen ergaben, dass den Draht zwei Männer gespannt hatten, um ihre Rinder auf die Weide führen zu können. Gegen sie wird nun ermittelt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5328142

Polizeibericht Region Nordhausen: Radfahrer stürzt über gespannten Draht