Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg-Brühl: Schwere räuberische Erpressung – Zeugen gesucht!

Freiburg (ots) –

Freiburg-Brühl: In einem Hotel in der Eugen-Martin-Straße kam es am Donnerstag, 22.09.2022, gegen 03:50 Uhr zu einer schweren räuberischen Erpressung. Zwei bislang unbekannte Täter betraten das Hotel und forderten an der Rezeption unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Nachdem sie einen größeren Betrag Bargeld und ein Smartphone entwendeten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Die Personen konnten wie folgt beschrieben werden:

1. Person: männlich, normale Statur, circa 178 cm groß, ungefähr

40 Jahre alt, kurze Haare, trug eine Mütze, auffällig markante

Gesichtszüge

2. Person: männlich, kräftige Statur, circa 190 cm groß, ungefähr

40 Jahre alt, kurze dunkle Haare, auffällig große Nase sowie

auffällige Form der Nase

Beide Täter waren dunkel gekleidet.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Freiburg unter 0761/882-2880 in Verbindung zu setzen.

js

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Johannes Saiger
Telefon: 0761 / 882 – 1026
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5328182

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg-Brühl: Schwere räuberische Erpressung – Zeugen gesucht!

Presseportal Blaulicht