Polizeibericht Region Stuttgart: 83-jährige Opfer von Telefontrickbetrügern

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) –

Eine 83 Jahre alte Seniorin ist am Donnerstag (22.09.2022) Opfer von perfiden Telefontrickbetrügern geworden. Ein angeblicher Polizeibeamter rief die Seniorin gegen 16.00 Uhr an und spiegelte ihr vor, dass ihre Tochter einen Unfall hatte und nun zur Abwendung einer Haftstrafe Bargeld bezahlen müsse, da auch die Versicherung abgelaufen wäre und nicht bezahlen würde. Durch geschickte Gesprächsführung brachte er die Seniorin dazu, Schmuck und Goldmünzen im Wert von mehreren 10.000 Euro an einen Abholer zu übergeben. Die Frau konnte den Abholer nur vage beschreiben. Es soll sich um einen Mann mit kurzen blonden Haaren handeln, der mit einem T-Shirt mit Camouflage-Muster bekleidet war.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5328292

Polizeibericht Region Stuttgart: 83-jährige Opfer von Telefontrickbetrügern

Presseportal Blaulicht