Polizeibericht Region Freiburg: Lörrach: Lkw streift beim Fahrstreifenwechsel einen Porsche – hoher Sachschaden

Freiburg (ots) –

Bei einem Fahrstreifenwechsel auf der Bundesstraße 317, zwischen der Anschlussstelle Autobahn A 98 und der Anschlussstelle Lörrach Haagen, streifte ein 54-jähriger Fahrer eines Sattelzuges einen neben ihm fahrenden 71-jährigen Fahrer eines Porsches. Der Sattelzug-Fahrer befuhr am Donnerstag, 22.09.2022, kurz vor 12.00 Uhr, den linken Fahrstreifen und übersah beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen den neben ihm fahrenden Porsche. Es wurde niemand verletzt. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 18.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5328400

Polizeibericht Region Freiburg: Lörrach: Lkw streift beim Fahrstreifenwechsel einen Porsche – hoher Sachschaden

Presseportal Blaulicht