Ifo-Institut schlägt 1.000 Euro Ernergiepauschale vor

(dts Nachrichtenagentur) – Das Ifo-Institut schlägt 1.000 Euro Ernergiepauschale vor. Dieser Betrag sollte steuerpflichtig an jeden ausgezahlt werden, sagte Ifo-Chef Clemens Fuest am Sonntag in der ARD-Sendung “Anne Will”.

Sein Institut ist in der Kommission vertreten, die Anfang des Monats von der Ampel- beschlossen worden war, um Wege zu einer Senkung der Energiekosten zu finden. Fuest sprach sich in der gleichen Sendung dagegen aus, wie von der beschlossen, Arbeitgebern zu ermöglichen, ihren Arbeitnehmern 3.000 Euro steuer- und abgabenfrei auszuzahlen. Auch die Einführung von Gas- und Strompreisbremsen sei zu teuer und zu aufwändig.


Foto: Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Ifo-Institut schlägt 1.000 Euro Ernergiepauschale vor

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×