Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 17-Jähriger außer Rand und Band

Sömmerda (ots) –

Ein 17-Jähriger beschäftigte am Samstagabend die . Auf einem Supermarktparkplatz in Sömmerda war er mit einem 40-Jährigen in Streit geraten. Dabei griff er seinen Kontrahenten mit einer Bierflasche und einem Brecheisen an und verletzte ihn im Gesicht leicht. Als der Jugendliche auf die Polizeiwache gebracht wurde, rastete er aus. Er trat und schlug gegen das Mobiliar. Um Schlimmeres zu verhindern, wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Der polizeibekannte 17-Jährige wurde einem Betreuer übergeben und erhielt u. a. eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5329605

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 17-Jähriger außer Rand und Band