Polizeibericht Region Osnabrück: Fürstenau: 81-Jähriger nach Unfall auf der B 214 schwer verletzt

Fürstenau (ots) –

Gegen 14 Uhr befuhr ein Mann aus Haren (Emsland) mit seinem Ford Transit die B214 aus Osnabrück kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er dabei am Kreisverkehr zur Fröhlkingstraße von der Fahrbahn ab, überfuhr die Verkehrsinsel und touchierte dabei einen Findling. Anschließend prallte der Transporter gegen eine Hauswand an der Osnabrücker Straße. Ersthelfer, die durch den Knall auf den Unfall aufmerksam wurden kamen dem ansprechbaren Senior unverzüglich zur Hilfe und kümmerten sich um ihn. Aufgrund der Kollision und den Gesamtumständen wurde der Fahrer sicherheitshalber von den Rettungskräften geborgen, eingeklemmt war er nicht. Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde der 81-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sein Wagen erlitt einen Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Das Mauerwerk der Hauswand sowie die Regenrinne wurden durch den Crash leicht beschädigt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5330291

Polizeibericht Region Osnabrück: Fürstenau: 81-Jähriger nach Unfall auf der B 214 schwer verletzt

Presseportal Blaulicht