Mendix: Mendix arbeitet mit STACKIT für sichere Daten und Anwendungen in der Cloud zusammen

Frankfurt (ots) –

– Schwarz IT Cloud STACKIT und Siemens-Tochter bieten gemeinsame Cloud-Services für sicherheitsorientierte europäische Unternehmen und Behörden

– Durch das gemeinsame Angebot können Mendix Low-Code-Anwendungen auf der souveränen STACKIT Cloud betrieben werden

– Öffnung der bestehenden Zusammenarbeit von Mendix und Schwarz Gruppe für externe Kunden

STACKIT (https://www.stackit.de/de/), Anbieter souveräner Cloud-Lösungen und Marke der Schwarz IT, und Mendix (https://www.mendix.com/), Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer in der Entwicklung moderner Unternehmensanwendungen, geben die Verfügbarkeit einer gemeinsamen Lösung für den Betrieb kritischer -Anwendungen bekannt.

Sicherheitssensitive Unternehmen aus Deutschland und der EU erhalten mit dieser Lösung die Möglichkeit, die Flexibilität und Kostenvorteile mit Low-Code entwickelte Anwendungen in der Cloud zu nutzen. Gleichzeitig schützen Unternehmen damit ihre Daten sowie ihr geistiges Eigentum in den Anwendungen nach höchsten europäischen Sicherheitsstandards.

Die Schwarz Gruppe setzt die marktführende Low-Code-Plattform von Mendix seit 2021 für die Entwicklung eigener Unternehmens-Software ein und betreibt diese auf ihrer eigenen Cloud STACKIT. Mit dem gemeinsamen Angebot öffnen Mendix und STACKIT die bestehende Struktur nun auch für externe Kunden.

Cloud-Alternative für Mittelstand und die öffentliche Verwaltung

Gerade der Mittelstand und Unternehmen aus dem öffentlichen Sektor sehen es als große Herausforderung, Cloud-Experten zu finden und langfristig im eigenen Unternehmen zu binden. Dadurch fehlt oft die Expertise, die Cloud zur Sicherung von unternehmenskritischen oder persönlichen Daten zu nutzen.

“STACKIT bietet als einziger Cloud Provider eine Kombination aus Rechenzentren in Deutschland und Österreich sowie einem deutschen Unternehmenssitz. Die Daten unserer Kunden sind nach den höchsten europäischen Sicherheits- und Datenschutzstandards geschützt”, sagt Christian Müller, Vorstandvorsitzender der Schwarz IT. “Unser Mittelstand ist durch den Abfluss von Unternehmenswissen ins Ausland gefährdet und betreibt aus diesem Grund oft eigene Server und Netzwerke. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, Experten für den Betrieb eigener IT-Kapazitäten zu rekrutieren. Gemeinsam mit Mendix ermöglichen wir diesen Unternehmen jetzt den Schritt in die sichere Cloud. Damit wollen wir einen Beitrag zur Standortsicherung und nachhaltigem Wachstum in Deutschland und Europa leisten.”

Digitalisierung könnte deutlich schneller voranschreiten

In vielen Unternehmen und Behörden sind die IT-Teams mit dem Betrieb bestehender, teils veralteter, Systeme bereits voll ausgelastet. Dringend benötigte Innovationen können nicht umgesetzt werden, Kunden und Bürger erhalten deshalb oft keine befriedigenden digitalen Services und neue Sicherheitslücken entstehen.

“Die Zahl der notwendigen Digitalisierungsprojekte und die vorhandene Entwicklerkapazität stehen in einem wachsenden Missverhältnis”, sagt Johan den Haan, CTO von Mendix. Mit dem Einsatz von Low-Code lassen sich neue, innovative Anwendungen deutlich schneller entwickeln als mit herkömmlicher Programmierarbeit. “Wir freuen uns, dass wir den Betrieb komplexer Unternehmens-Software in der Cloud gemeinsam mit STACKIT europäischen Kunden nun noch einfacher zugänglich machen können.”

Die Siemens-Tochter Mendix gilt als weltweit marktführende Low-Code Plattform. Fachabteilungen und IT entwickeln mit Hilfe agiler Methodiken auf der Mendix-Plattform maßgeschneiderte Anwendungen und binden sie einfach an bestehende Systeme an. Die Anforderungen aus den Fachabteilungen fließen direkt und in kurzen Zyklen ein. Vorkonfigurierte Bausteine stehen zur weiteren Verwendung direkt zur Verfügung. Unternehmen können hierdurch den Mehrwert von digitalisierten Prozessen wesentlich schneller nutzen.

Mit der neuen Integration können Kunden auf der Mendix-Plattform jede Art von Anwendungen schnell und agil entwickeln und automatisiert auf STACKIT betreiben. Der gesamte Lebenszyklus von Anwendungen und Daten befindet sich in der besonders geschützten Umgebung von STACKIT. Erweitert wird das Angebot durch entsprechende optionale Services für Betrieb und Entwicklung.

Über Mendix

Automatisierungs- und digitale Transformationsprozesse haben sich in den letzten Jahren enorm beschleunigt. Low-Code gilt als richtungsweisende , dem hohen weltweiten Bedarf an neuen digitalen Anwendungen gerecht zu werden. Die Siemens-Tochter Mendix versteht sich als Motor einer vom “Digital First”-Ansatz geprägten Wirtschaft und betreibt eine branchenführende Low-Code-Plattform. Das umfassende Ökosystem von Mendix integriert die fortschrittlichsten Technologien, um leistungsstarke Anwendungen für zahlreiche Branchen und Industriezweige schneller und effizienter als bei klassischer Software-Entwicklung zu entwickeln sowie den IT-Stau zu beseitigen. Mendix steigert die Produktivität von Entwicklern drastisch und befähigt auch Mitar – beiter ohne Programmierkenntnisse, sogenannte “Citizen Developer”, Anwendungen zu erstellen, die sich an ihrem jeweiligen Fachwissen orientieren. Unterstützt werden sie dabei durch die in Mendix integrierten kollaborativen Funktionen und die intuitive visuelle Oberfläche. Die von Analysten als branchenführend und visionär anerkannte Plattform ist Cloud-nativ, offen, erweiterbar, agil und hat sich weltweit als Alternative zur klassischen Software-Entwicklung bewährt. Von künstlicher Intelligenz und Augmented Reality bis hin zu intelligenter Automatisierung und Native Mobile-Anwendungen ist Mendix das Rückgrat digitalisierter Unternehmen. Die Low-Code-Plattform von Mendix wird von mehr als 4.000 führenden Unternehmen weltweit eingesetzt.

Über STACKIT

STACKIT ist die digitale Marke der Schwarz IT und damit Teil der IT-Organisation des größten europäischen Handelsunternehmens – der Schwarz Gruppe. Zu dieser gehören Lidl und Kaufland, die Schwarz Produktion in der Lebensmittelherstellung sowie PreZero im Bereich der Umweltdienstleistungen. Als starke Einheit mit Start-up-Charakter innerhalb der Schwarz IT bietet STACKIT Colocation in Form von Rechenzentrums- oder Rackspace sowie Cloud-Infrastruktur- und Plattform-Services (IaaS und PaaS) in Enterprise-Qualität. Damit liefert STACKIT die technologische Basis für die digitale Transformation der gesamten Schwarz Gruppe, von der auch externe Unternehmen profitieren. Das Team besteht aktuell aus mehr als 100 begeisterten IT- Profis, die mit ganzer Leidenschaft daran arbeiten, dass sich ihre Firmenkunden sicher, schnell und einfach digitalisieren können.

Kontakt:

Newsroom: Mendix
Pressekontakt: Mendix Pressekontakt für die DACH-Region:
Oliver Sturz / Moritz Wolff / Monika Köhler
Harvard Engage! Communications
Tel: +49 89 53 29 57 15
Email: mendix@harvard.de

Quellenangaben

Bildquelle: Partnerschaft des deutschen Cloud-Anbieters STACKIT und der führenden Low-Code Plattform Mendix / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/128048 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Mendix, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/128048/5330301

Mendix:  Mendix arbeitet mit STACKIT für sichere Daten und Anwendungen in der Cloud zusammen

Presseportal