Polizeibericht Region Gera: Polizeieinsatz nach Körperverletzung bei den Gera-Arcaden

Gera (ots) –

Gera: Gegen 19.30 Uhr kamen gestern Abend (26.09.2022) mehrere Streifenwagen der Gera bei den Gera-Arcaden zum Einsatz, nachdem von dort eine körperliche Auseinandersetzung mitgeteilt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge, schlug ein 17-jähriger Tatverdächtiger zuvor unter anderem auf den Mitarbeiter (49) einer ortsansässigen Filiale ein und beschädigte dessen Brille. Anschließend stellte ihn ein Mitarbeiter (25) des Sicherheitsdienstes und hielt ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. Der 17-jährige Tatverdächtige wurde sodann an seine Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei Gera ermittelt zum Geschehen. (JMV)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5330658

Polizeibericht Region Gera: Polizeieinsatz nach Körperverletzung bei den Gera-Arcaden

Presseportal Blaulicht