Polizeibericht Region Freiburg: Emmendingen: Kraftstofftanks aufgebrochen und Dieseltreibstoff entwendet – Zeugen …

Freiburg (ots) –

In der Zeit von Samstag, 24.09.22, bis Montag, 26.09.22, brachen unbekannte Täter die Treibstofftanks mehrerer abgestellten LKW auf einem Gelände eines Autohauses in der Denzlinger Straße in Emmendingen auf. Aus den Tanks wurde Dieselkraftstoff abgepumpt und entwendet.

Offenbar wurden die Täter bei ihrer Tathandlung gestört und ließen acht leere Benzinkanister bei ihrer Flucht zurück.

Der entstandene Sachschaden an den Tanks wird auf rund 400 Euro geschätzt. Der Schaden des entwendeten Treibstoffs kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5330809

Polizeibericht Region Freiburg: Emmendingen: Kraftstofftanks aufgebrochen und Dieseltreibstoff entwendet – Zeugen …

Presseportal Blaulicht