ZDFinfo: “Tatort Mittelalter”: Doku-Reihe in ZDFinfo über historische Verbrechen

Mainz (ots) –

Hinterhältige Giftmorde, brutale Raubzüge, skrupellose Attentate – das Mittelalter ist voller Gewalttaten, deren Hintergründe bis heute die wissenschaftliche Forschung beschäftigen. Sie sind Thema der sechsteiligen Dokureihe “Tatort Mittelalter” in am Samstag, 1. Oktober 2022, ab 20.15 Uhr. In der ZDFmediathek sind die Filme von Axel Gerdau, Robert Wiezorek, Stephan Arapovic, Thomas Langelage, Christoph Weber, Melanie Poetter und Elin Carlsson bereits jetzt verfügbar.

Hatten Gutsherren das Recht auf die erste Nacht mit der Braut ihrer Leibeigenen? Wieso rammten Täter einer Moorleiche einen Holzpfahl durch die Brust? Fiel Kaiser Friedrich II. einem Auftragsmord durch den Papst zum Opfer? Ließ ein Maya-Herrscher die Anführer fremder Dynastien in einem grausamen Ritual töten? Wieso verbrannte man die junge Jeanne d’Arc im Hundertjährigen Krieg auf dem Scheiterhaufen? Diesen und vielen anderen Fragen geht die Dokureihe nach.

In jeder Folge geht es um drei historische Kriminalfälle. Mithilfe forensischer Spurensuche und Tatrekonstruktionen wird der Ablauf der Verbrechen minutiös nachgezeichnet. Nicht selten entdecken die Expertinnen und Experten dabei, dass die historische Überlieferung nicht stimmen kann oder sogar absichtlich verfälscht wurde. Doch wer hatte damals ein Interesse daran, die Wahrheit zu unterdrücken und stattdessen Legenden in die Welt zu setzen? Auch dieser Frage gehen die Forscher nach und enthüllen, wie mittelalterliche “Fake News” über Jahrhunderte weitergegeben wurden – und manchmal auch heute noch geglaubt werden.

Sendefolgen und -zeiten von “Tatort Mittelalter” am Samstag, 1. Oktober 2022:

20.15 Uhr: Rätselhafte Todesfälle (1/6)

21.00 Uhr: Folgenschwere Verbrechen (2/6)

21.45 Uhr: Intrigen und Verrat (3/6)

22.30 Uhr: Rache und dunkle Rituale (4/6)

23.15 Uhr: Räuber und Plünderer (5/6)

0.00 Uhr: Schockierende Gewalt (6/6)

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/tatortmittelalter

“Tatort Mittelalter” in der ZDFmediathek: https://.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/tatort-mittelalter-100.html

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku

Kontakt:

Newsroom: ZDFinfo
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Symbolbild / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105413 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/105413/5331023

ZDFinfo:  “Tatort Mittelalter”: Doku-Reihe in ZDFinfo über historische Verbrechen

Presseportal