Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – 30-Jähriger wird nach Angriff auf Polizeibeamte dem Haftrichter …

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:

Ein 30-jähriger wohnsitzloser Tatverdächtiger ist am Montagnachmittag in der Karlsruher-Weststadt vorläufig festgenommen worden und wird im Laufe des heutigen Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der offenbar alkoholisierte Mann gegen 16:00 Uhr vor einem Kinderhort im Bereich der Scheffelstraße Kinder und Eltern verbal belästigt haben. Durch verständigte Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-West sollte der 30-Jährige daraufhin kontrolliert werden. Auch gegenüber den Polizisten soll sich der Mann fortwährend aggressiv verhalten und diese beleidigt haben. Auch soll er die Einsatzkräfte mit einer Glasflasche bedroht haben. Die Beamten nahmen den Verdächtigen daraufhin vorläufig fest, wogegen sich der Beschuldigte mit Händen und Füßen zur Wehr gesetzt und einen Polizeibeamten getreten haben soll. Zwei Polizisten erlitten hierbei Verletzungen und konnten ihren Dienst nicht fortsetzen.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Dennis Krull, Polizeipräsidium Karlsruhe

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5331155

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – 30-Jähriger wird nach Angriff auf Polizeibeamte dem Haftrichter …

Presseportal Blaulicht