Polizeibericht Region Offenburg: Baden-Baden, A5 – Kurzzeitige Sperrung der A5 in beide Richtungen

Baden-Baden (ots) –

Nach einem Unfall am Mittwochmorgen auf der Südfahrbahn unweit der Anschlussstelle Baden-Baden waren aufgrund umherfliegender Fahrzeugteile für wenige Minuten alle Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Hierdurch entstanden entsprechende Verkehrsbehinderungen mit Staubildung. Nach ersten Feststellungen hat ein 32 Jahre alter VW-Fahrer gegen 6:40 Uhr bei Aquaplaning die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in die Leitplanken gekracht. Hierbei hat er sich leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch den Aufprall wurden umherfliegende Fahrzeugteile auf die Nordfahrbahn in Richtung Karlsruhe geschleudert, während das Elektroauto von der Leitplanke abgewiesen wurde auf der rechten Fahrspur zum Stillstand kam. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden fünf Fahrzeuge auf dem Weg in Richtung Norden durch Überfahren von Fahrzeugteilen beschädigt. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Basel war bis kurz vor 9 Uhr gesperrt. Der Sachschaden dürfte sich insgesamt auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5331557

Polizeibericht Region Offenburg: Baden-Baden, A5 – Kurzzeitige Sperrung der A5 in beide Richtungen