Polizeibericht Region Suhl: Dreister Dieb

Meiningen (ots) –

Ein besonders dreister Dieb trieb Dienstagabend in einer Drogerie in Meiningen sein Unwesen. Er steckte sage und schreibe Parfüm im Gesamtwert von 1.200 Euro ein und verließ den Markt. Doch ganz unentdeckt blieb die Tat nicht. Ein Mitarbeiter beobachtete den Diebstahl und alarmierte daraufhin die , welche den Langfinger an einer Bushaltestelle in der Leipziger Straße antreffen konnte. Insgesamt 13 original verpackte Parfümpackungen kamen bei der anschließenden Durchsuchung zum Vorschein. Die Beamten nahmen den 30-Jährigen mit zur Dienststelle, welche er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen durfte. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5331681

Polizeibericht Region Suhl: Dreister Dieb

Presseportal Blaulicht