ProSieben: Zurück in die Zukunft: Jenke von Wilmsdorff geht für sein “Green Seven”-Experiment auf Zeitreise

Unterföhring (ots) –

28. September 2022. Jenke vom Wilmsdorff reist in unsere Zukunft. Und die ist alles andere als rosa. zeigt in der Green Seven Week 2022 am 3. Oktober auf ProSieben sein neues Experiment: “JENKE. Das Klima-Experiment: Sind wir noch zu retten?”. “Ich reise ins Jahr 2050, erlebe und dokumentiere die Veränderungen, die wir in Deutschland aufgrund wissenschaftlicher Projektionen zu erwarten haben: noch heißere und trockenere Sommer, Starkregen, Überschwemmungen, Stürme, eine Zunahme an Insekten und der Kampf um Ressourcen, um nur ein paar Veränderungen zu nennen.”, erklärt Jenke. Im Rahmen des Versuchs schließt er sich u.a. 24 Stunden lang mit 800 Stechmücken in einem Tiny House ein. Sieht so die Zukunft aus? Sind wir noch zu retten? Und was kann jeder von uns jetzt dafür tun?

Direkt nach seinem Experiment spricht Jenke von Wilmsdorff in “Jenke. Live. Der Talk danach” auf ProSieben über seine Erkenntnisse und Schlussfolgerungen.

“Jeder kann im Kleinen etwas tun, das dann zu etwas Großem werden kann. Resignation ist auch hier die denkbar falscheste Antwort mit dem Problem umzugehen, denn wir haben ein Problem, ein sehr großes sogar. Wir alle müssen an unsere Gewohnheiten ran und unsere alten vertrauten Verhaltensweisen überdenken.”, erklärt Jenke. Und er fängt bei sich an: “Auch ich bin leider noch entfernt davon, klimaneutral zu leben. Zwar habe ich nach meinen letzten Experimenten zu den Themen ‘Konsum’, ‘Lebensmittel’, ‘Plastik’ und ‘Fleischkonsum’ vieles verändert, doch das darf nur ein Anfang sein. Durch mein Klimaexperiment ist mir schlagartig bewusst geworden, dass ich als einzelner noch sehr viel mehr verändern muss, um meinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.”

“JENKE. Das Klima-Experiment: Sind wir noch zu retten?” am Montag, 3. Oktober, um 20:15 Uhr auf ProSieben

Direkt im Anschluss spricht der Journalist in “Jenke. Live. Der Talk danach” live über seine Erkenntnisse.

Kontakt:

Newsroom: ProSieben
Pressekontakt: Nathalie Galina/ Alfred Wurm

Communication & PR

Unit & Comedy / Unit News
Sports
Factual & Fiction

phone. +49 (0) 89 95 07 -1186 / -1125

nathalie.galina@seven.one

alfred.wurm@seven.one

Photo Production & Editing

Stephanie Bruchner

phone: +49 (0) 89 95 07 – 1166

email: stephanie.bruchner@seven.one

Quellenangaben

Bildquelle: Titel: JENKE. Das Klima-Experiment;
Ausstrahlungszeitraum bis: 2022-10-02;
Person: Jenke von Wilmsdorff;
Copyright: ProSieben/Willi Weber;
Fotograf: Willi Weber;
Bildredakteur: Laura Stephan;
Dateiname: 2540392.tif;
Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Seven.One Entertainment Group GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet.
Bei Fragen: foto@seven.one
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der Seven.One Entertainment Group GmbH. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/25171 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/25171/5331815

ProSieben:  Zurück in die Zukunft: Jenke von Wilmsdorff geht für sein “Green Seven”-Experiment auf Zeitreise

Presseportal