MDR Mitteldeutscher Rundfunk: Kindesentführung – Claudia Michelsen ermittelt im neuen MDR-„Polizeiruf 110“: „Du …

Leipzig (ots) –

Derzeit laufen die Dreharbeiten für den neuen MDR-„Polizeiruf 110“ aus Magdeburg: „Du gehörst mir“ (AT) ist der 18. Fall für Claudia Michelsen als Hauptkommissarin Doreen Brasch. An dem Tag, als mitten in der belebten Innenstadt ein Baby verschwindet, will ihr Chef, Kriminalrat Uwe Lemp, zu einem längeren Auslandsaufenthalt aufbrechen. Doch dazu soll es nicht kommen …

Die 23-jährige Lana (Hannah Schiller) lässt für einen kurzen Moment den Kinderwagen aus den Augen – plötzlich ist er weg. Wer hat ihr Baby entführt, mitten in der Fußgängerzone? Sofort wird die Polizei alarmiert. Als Hauptkommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen) vom Kidnapping erfährt, will sie gerade ihren Chef, Kriminalrat Uwe Lemp (Felix Vörtler), verabschieden. Er will eine Auszeit nehmen und für längere Zeit ins Ausland fahren.

Während Lemp schon fast auf dem Weg zum Taxi ist, hilft er seiner Nachbarin Inga (Franziska Hartmann) im Treppenhaus: Die junge Mutter will den Kinderwagen und ihr Neugeborenes in die Wohnung tragen. Völlig unerwartet wird der Kriminalrat dort niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, findet sich Lemp in der Gewalt seiner Nachbarin wieder.

Brasch verfolgt indes eine andere Spur: Lana ist sich sicher, dass ihr „Ex“ Chris (Max Hemmersdorfer) das Baby in seiner Gewalt hat. Er hat sie bis zuletzt gestalkt, streitet aber alle Vorwürfe ab. Brasch findet heraus, dass ausgerechnet Lemp die Gefährderansprache in Lanas Stalking-Fall übernommen hat und bemerkt dann, dass ihr Chef spurlos verschwunden ist …

In weiteren Rollen zu sehen sind unter anderem Pablo Grant als Kriminalobermeister Günther Márquez sowie Franziska Hartmann, Hannah Schiller, Max Hemmersdorfer, Rike Eckermann und Susana AbdulMajid. Das Drehbuch stammt von Khyana el Bitar. Regie führt Jens Wischnewski. Hinter der Kamera steht Jakob Wiessner. Produzentin ist Iris Kiefer, Producerin Susanna Enk (filmpool fiction GmbH). Die Redaktion im MDR verantwortet Denise Langenhan. Die Dreharbeiten laufen in Magdeburg seit 6. September und dauern noch bis zum 6. Oktober an. Der Film wird 2023 im Ersten zu sehen sein.

Der „Polizeiruf 110“ ist eine Produktion der filmpool fiction GmbH im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks für Das Erste.

Hinweis für die Redaktionen

Die Dreharbeiten unterliegen strengen Sicherheits- und Hygieneregeln im Rahmen der gültigen Allgemeinbestimmungen zur Vermeidung der Coronavirus-Ausbreitung. Settermine für Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind deshalb leider nicht möglich.

Für Ihre Berichterstattung vermitteln wir auf Anfrage gern Telefon- oder Videointerviews mit den Beteiligten der Produktion.

Kontakt:

Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Bianca Hopp
Tel.: (0341) 3 00 64 32; E-Mail: presse@mdr.de; Twitter: @mdrpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Drehstart für den Polizeiruf 110 Magdeburg “Du gehörst mir”

Im Foto: Franziska Hartmann (Inga Werner), Felix Vörtler (Kriminalrat Uwe Lemp) und Claudia Michelsen (Hauptkommissarin Doreen Brasch) am Set im Magdeburger Stadtteil Alte Neustadt.

Foto: MDR/filmpool fiction/Felix Abraham / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/5331992

MDR Mitteldeutscher Rundfunk:  Kindesentführung – Claudia Michelsen ermittelt im neuen MDR-„Polizeiruf 110“: „Du …

Presseportal