Polizeibericht Region Suhl: Vor der Polizei geflüchtet

Schleusingen (ots) –

Mittwochabend gegen 17:00 Uhr bemerkte ein Polizist, der sich gerade nicht im Dienst befand, einen PKW, welcher nicht zugelassen war und zudem ziemlich schnell über den Schleusinger Markt fuhr. Er informierte seine Kollegen und diese konnten das Auto nach kurzer Zeit feststellen und verfolgen. Der Fahrer des Mercedes ignorierte sämtliche Anhaltesignale und gab Gas. Er bog in Richtung des Erlauer Waldbades ab und dort verloren ihn die Polizisten aus den Augen. Wenig später stellten sie allerdings das verlassene Fahrzeug auf einer Wiese in einem Waldstück fest. Vom Fahrer fehlte jedoch jede Spur. Intensive Suchmaßnahmen führten am späten Abend noch nicht zum Erfolg. Die Ermittlungen werden heute weitergeführt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5332619

Polizeibericht Region Suhl: Vor der Polizei geflüchtet

Presseportal Blaulicht