Polizeibericht Region Köln: 220929-2-K Frau mit Messer verletzt – Ehemann festgenommen

Köln (ots) –

Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Köln geben bekannt:

Nach einem Familienstreit in einer Wohnung in Köln-Müngersdorf ist am Mittwochabend (28. September) eine 34 Jahre alte Frau mit lebensgefährlichen Stichverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und notoperiert worden. Polizisten nahmen den Ehemann der 34-Jährigen noch am Tatort fest.

Ersten Ermittlungen zufolge soll der Mann gegen 19.50 Uhr mit seiner Ehefrau in Streit geraten sein und sie mit einem Küchenmesser angegriffen haben. Die hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Hintergründe der familiären Auseinandersetzung sind bislang unklar. Die Staatsanwaltschaft Köln prüft aktuell ob der Mann einem Haftrichter vorgeführt wird. (sw/al)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5332744

Polizeibericht Region Köln: 220929-2-K Frau mit Messer verletzt – Ehemann festgenommen

Presseportal Blaulicht