Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – Mutmaßliche Autodiebe und Brandstifter ermittelt – zwei …

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Zwei zunächst unbekannte Personen sollen in der Nacht vom 15. auf den 16. September in Oberhausen-Rheinhausen ein Fahrzeug entwendet haben. Im weiteren Verlauf sollen die beiden das Fahrzeug in Richtung Rheindamm Rheinhausen verbracht und schließlich am frühen Morgen des 16. Septembers unterhalb des Deichs auf einem Grünstreifen mittels eines bislang unbekannten Brandmittels in Brand gesetzt haben. Das Fahrzeug brannte vollständig aus und wurde hierdurch vollständig zerstört.

Ihre Tat sollen die beiden Täter gefilmt und das entsprechende Video im Internet eingestellt haben. Ein Zeuge wurde darauf aufmerksam, erkannte die mutmaßlichen Täter und gab den Ermittlern des Kriminalkommissariats Bruchsal einen entsprechenden Hinweis. Am Montag nahmen die Beamten einen 21-jährigen Mann sowie eine Frau im gleichen Alter vorläufig fest. Die Tatverdächtigen wurden am Dienstag dem zuständigen Haftrichter am Amtsgericht Karlsruhe vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft jeweils Haftbefehl erließ. Zwischenzeitlich befinden sich der 21-jährige Mann sowie die 21-jährige Frau in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Dennis Krull, Polizeipräsidium Karlsruhe

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5333092

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – Mutmaßliche Autodiebe und Brandstifter ermittelt – zwei …

Presseportal Blaulicht