Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: 19-Jährigen nach mutmaßlichem …

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag (28.09.2022) einen 19 Jahre alten Mann in der Klett-Passage festgenommen, der im Verdacht steht, mit verschreibungspflichtigen Medikamenten gehandelt zu haben. Die Beamten beobachteten gegen 17.00 Uhr zwei Männer im Alter von 25 und 54 Jahren dabei, wie sie Kontakt mit dem 19-Jährigen aufnahmen und etwas austauschten. Bei einer anschließenden Kontrolle fanden und beschlagnahmten die Beamten sowohl bei dem 25-Jährigen als auch bei dem 54 Jahre alten Mann insgesamt 70 Kapseln Pregabalin. Bei dem 19-Jährigen entdeckten und beschlagnahmten sie ebenfalls eine der verschreibungspflichtigen Kapseln sowie mutmaßliches Dealergeld. Die Männer im Alter von 25 und 54 Jahren wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 19 Jahre alte tunesische Staatsangehörige wurde am Donnerstag (29.09.2022) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5333376

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: 19-Jährigen nach mutmaßlichem …