Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Auto auf Bahnhofsplatz beschädigt – Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots) –

Seinen Mercedes stellte am Donnerstag, 29.09.2022, gegen 08.00 Uhr, ein 56-jähriger Mann auf dem Bahnhofsplatz ab. Als er gegen 09.00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses an der rechten Beifahrerseite beschädigt. Es waren dunkle Lackantragungen zu erkennen, der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Vermutlich wurde der Sachschaden beim Ein- oder Ausparken verursacht. Das Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacher machen können, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/ma

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5334108

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Auto auf Bahnhofsplatz beschädigt – Polizei sucht Zeugen!