Polizeibericht Region Stuttgart: Pkw mutmaßlich in Brand gesetzt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Neuwirtshaus (ots) –

Unbekannte haben Samstagnacht (01.02.2022) offenbar ein Auto in Brand gesetzt, das auf einem Feldweg im Bereich einer Sportgaststätte geparkt war. Zeugen bemerkten gegen 23.40 Uhr den brennenden Pkw und alarmierten die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte den Brand und meldete gegen 00.10 Feuer aus. Durch den Vollbrand des Fahrzeugs gerieten ebenfalls zwei Stromverteilerkästen und ein angrenzendes Buschwerk in Flammen. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf circa 6.000 Euro, die restliche Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Ersten Ermittlungen nach kann von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Das zuständige Dezernat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5334775

Polizeibericht Region Stuttgart: Pkw mutmaßlich in Brand gesetzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht