SOS-Kinderdörfer weltweit: Kinderbücher: Orientierungshilfe mit Spaßfaktor

München (ots) –

Klimawandel, Krieg und Flucht, Geschlechtsidentitäten – in Kinderbüchern spiegeln sich die Herausforderungen unserer Zeit. Sie helfen Kindern dabei, eine eigene Haltung zu finden. Boris Breyer, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer, sagt: “Die , die wir in unserem aktuellen Ratgeber vorstellen, offenbaren die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft und präsentieren ganz verschiedene Lebensentwürfe, mit denen sich identifizieren können. Nicht zu vergessen: Sie machen alle großen Spaß!”

Körper und Gefühle – ich bin einzigartig

Florian. Bis gestern wurde Florian von seiner Umwelt noch als Mädchen wahrgenommen. Aber dann hat sich der Trans Junge ängstlich seinen Eltern offenbart. Seine Familie unterstützt Florians Wunsch, sich umzubenennen und optisch zu verändern. Am ersten Schultag nach den Ferien fürchtet Florian die Reaktionen der anderen, aber auch Lehrer:innen und Mitschüler:innen akzeptieren seine Wandlung. Ein wichtiges Thema, mit großflächigen Illustrationen toll aufbereitet. Nur ein realitätsnaher Erzählschlenker fehlt, etwa wie Florian reagiert, wenn er auf Unverständnis oder Spott trifft. (Von J.R. & Vanessa Ford & Kayla Harren Ab 4 Jahren; Zuckersüß, 24,90 Euro)

AnyBody. Dick & dünn & Haut & Haar. Das Körper-Lexikon erklärt Begriffe wie “Körperflüssigkeiten”, “Vulva” oder “Divers”. Es nimmt mit lustigen Illustrationen Schönheitsideale sowie den Alterungsprozess des Menschen unter die Lupe. Kinder werden ermutigt, sich selbst und andere mit allen körperlichen Besonderheiten anzunehmen und zu mögen, etwa mit Gimmicks wie der “Komplimente-Kette”. Ein Fragebogen und ein Schaubild laden ein, sich mit dem eigenen Körper nochmal genauer zu befassen. (Von Katharina von der Gathen & Anke Kuhl, ab 8 Jahren; Klett, 16 Euro)

Fremde Blicke. Die Graphic Novel handelt von Lars, der schleichend an einer Psychose erkrankt. Mal wird aus Sicht von Lars erzählt, mal aus der seiner Schwester. So vermittelt sich eindrücklich Lars immer verzerrtere Wahrnehmung, aber auch die Hilflosigkeit und Verzweiflung seiner Familie. Ganz großartig ist das Ineinandergreifen von Bild und Text. Jenseits klischeehafter Grauzeichnungen werden die Gefühlszustände von Lars und seiner Familie durch die Aquarell- und Buntstift-Illustrationen richtig spürbar. (Von Cynthia Häfliger, ab 14 Jahren; Kunstanstifter, 24 Euro)

Klimaschutz und Gesellschaft – jeder Mensch kann Einfluss nehmen

Warum brauchen wir Bäume? Wie viele Baumarten gibt es? Was ist ein Regenwald? Was ist Waldbaden? Das Klappen-Bilderbuch liefert viele Infos rund um Bäume und seine Bewohner:innen. Auch die Wechselwirkung zwischen Mensch und Baum ist Thema. Gehen wir achtsam genug mit der Ressource ,Wald’ um? Eine spielerische Sensibilisierung für den Umweltschutz. Ein paar Begrifflichkeiten wie “Fotosynthese” oder “Palmöl” bedürfen aber der Erklärungshilfe von Erwachsenen. (Von Katie Daynes & Dan Taylor, ab 4 Jahren; Usborne, 12 Euro)

Im Dschungel wird gewählt. So funktioniert Demokratie. Der Löwe, König des Dschungels, hat den anderen Tieren den Zugang zum Fluss abgegraben. Die Tiere sind so sauer darüber, dass sie eine Demokratie gründen und ein(e) Präsident:in wählen. Schlange, Faultier, Affe und Löwe stellen sich zur Wahl und verkünden ihre Wahlprogramme. Das Bilderbuch entstand in Kinder-Workshops in Brasilien und bricht Kompliziertes auf die Basics runter. Ein Glossar erklärt Wörter wie “Parlament” oder “Wahlurne”. (Von André Rodrigues, Larissa Ribeiro, Paula Desgualdo & Pedro Markun, ab 5 Jahren; Prestel, 15 Euro)

Manchmal ist da einer. Vertrauen, aufeinander zugehen, auch oder gerade, wenn Menschen verschiedener Meinung sind, das sind die Grundvoraussetzungen für Frieden. Aber leider ist da manchmal einer, der will keinen Frieden, und bringt heftige Auseinandersetzungen ins Rollen. Angst, Gewalt, Flucht und Zerstörung können die Folgen sein. Das Bilderbuch erzählt vom Umgang mit gewaltsamen Konflikten. Es bricht die Dynamik von Krieg und Frieden aufs Einfachste und auch für kleinere Kinder zumutbar runter. (Von Tobias Krejtschi, ab 5 Jahren; Ars Edition, 15 Euro)

Familie und Geflüchtete – zusammen sind wir stark

Refugees Welcome – Die Geschichte von Elenis Konfetti Mit Babys ist es wie mit Konfetti, das in die Luft fliegt: Es ist Zufall, wo es landet und wo du geboren wirst. Mit dem eingängigen Vergleich erklärt Elenis Oma, warum es manchen Menschen gut geht und anderen so schlecht, dass sie aus ihrer Heimat fliehen. Nahe Elenis griechischem Dorf steht ein Geflüchteten-Camp und sie beschließt, den Leuten dort zu helfen. Bei der Buchgestaltung hat der vierjährige Sohn der Autorin mitgewirkt, der Geschichte verleiht das besonders viel Authentizität. (Von Daniela & Jonas Leidig, ab 4 Jahren; Minedition, 18 Euro)

Märchenland für alle. Vom Sonderling zum Retter: Ein Häschen mit drei Ohren wird geächtet bis es früher als alle anderen Waldbewohner:innen ein knisterndes Feuer hört. Ein Stiefsohn, schlecht behandelt von der Familie, trifft dank eines Zaubers den Mann seines Lebens. Auf Initiative des ungarischen Lesbenverbands Labrisz haben 17 Autor:innen diverse, zeitgemäße Neufassungen altbekannter Märchen erdacht. Die Veröffentlichung stieß bei der restriktiven ungarischen Regierung auf soviel Ablehnung, dass ein Exemplar öffentlich geschreddert wurde. Die Redaktion des Magazins Stern setzte sich für die deutsche Übersetzung ein, um die Verbreitung des Titels zu fördern. (Von Boldizsár M. Nagy & Llilla Bölecz, Hrsg., ab 6 Jahren; Dorling Kindersley, 16,95 Euro)

Krummer Hund. Ich-Erzähler Daniel ist ganz außer sich, wenn er seine Wutanfälle hat. Dass ihm sein Vater fehlt, der die Familie verließ, dürfte der Grund dafür sein. Seitdem tändelt seine Mutter von einem Lover zum nächsten. Ihr nächster ist der Tierarzt, der Daniels Hund einschläfert und ausgerechnet der “Doc” gibt Daniel Halt, während einige Abenteuer zu bestehen sind. Fein gezeichnete Charaktere, Szenen so plastisch wie im Film, spannend und bei aller Dramatik auch noch lustig – ein zurecht preisgekröntes Romandebüt. (Von Juliane Pickel, ab 14 Jahren; Gulliver, 14,95 Euro)

Kontakt:

Newsroom: SOS-Kinderdörfer weltweit
Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Boris Breyer
Pressesprecher

Tel.: 0160 – 984 723 45
E-Mail: boris.breyer@sos-kd.org
www.sos-kinderdoerfer.de

Quellenangaben

Bildquelle: Die SOS-Kinderdörfer haben einen Kinderbuch-Ratgeber zusammengestellt, der wichtige Themen wie Klimawandel, Krieg und Flucht oder Geschlechtsidentitäten behandelt. Boris Breyer, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer, sagt: “Die Bücher helfen Kindern dabei, eine eigene Haltung zu finden und offenbaren die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft. Sie präsentieren ganz verschiedene Lebensentwürfe, mit denen sich Kinder identifizieren können. Nicht zu vergessen: Sie machen alle großen Spaß!” (Bild zur Verwendung nur im Kontext der SOS-Kinderdörfer weltweit) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/1658 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SOS-Kinderdörfer weltweit, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/1658/5335012

SOS-Kinderdörfer weltweit:  Kinderbücher: Orientierungshilfe mit Spaßfaktor

Presseportal