Polizeibericht Region Offenburg: Rastatt, A5 – Weißer Sprinter und dessen Fahrer nach Unfallflucht gesucht

Rastatt (ots) –

Mit einer Unfallflucht der anderen Art hatten es Beamte des Verkehrsdienstes Bühl am späten Dienstagabend zwischen den Autobahnanschlussstellen Rastatt-Nord und Rastatt-Süd zu tun. Üblicherweise entzieht sich der Unfallverursacher seiner Verantwortung; hier allerdings hat sich der mutmaßlich durch den Unfall Geschädigte aus dem Staub gemacht. Ein 51 Jahre alter Fiat-Lenker war gegen 23:20 Uhr auf der rechten Fahrspur der Südfahrbahn in das Heck eines vorausfahrenden und abbremsenden weißen Sprinters geprallt. Während der durch die Kollision leicht verletzte 51-Jährige anhielt, fuhr der bislang unbekannte Fahrer des Sprinters unbeeindruckt weiter. Am Fiat entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden. Hinweise zu dem nun gesuchten weißen Sprinter werden unter der Rufnummer: 07223 80847-0 an die Ermittler des Verkehrsdienstes Bühl erbeten.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5336660

Polizeibericht Region Offenburg: Rastatt, A5 – Weißer Sprinter und dessen Fahrer nach Unfallflucht gesucht

Presseportal Blaulicht