Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Neckarau: Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet – Polizei ermittelt und …

Mannheim-Neckarau (ots) –

Am Dienstagabend gegen 19:40 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer die Neckarauer Straße in Fahrtrichtung Rheinau und nutzte hierfür den rechten von zwei Fahrstreifen. In Höhe der Hausnummer 59 wechselte plötzlich ein unbekannter Fahrzeugführer vom linken auf den rechten Fahrstreifen und bremste den jungen Mercedes-Fahrer aus. Um eine Kollision zu verhindern, versuchte der 22-Jährige nach links auszuweichen. Dabei übersah er allerdings einen 44 Jahre alten Renault-Fahrer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Während die beiden Autofahrer das Eintreffen der abwarteten, flüchtete der oder die unbekannte Fahrzeugführerin von der Unfallstelle.

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarau hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die weitere Angaben zu dem oder der Unfallverursacherin sowie zu dem Fahrzeug machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Tel.: 0621 833970 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5337038

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Neckarau: Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet – Polizei ermittelt und …

Presseportal Blaulicht