Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Unbekannte dringen in Mehrfamilienhaus ein; Hintergründe noch unklar; …

Mannheim (ots) –

Bereits am Samstagvormittag des 01. Oktober, kurz vor 9 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus “Am Oberen Luisenpark” ein, indem sie offenbar mit Baseballschlägern zunächst die Eingangstür zertrümmerten.

Anschließend wollten sie sich ebenfalls gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung im 1. Obergeschoss verschaffen, was ihnen jedoch nicht gelang. Der Bewohner öffnete nicht, sondern verhinderte seinerseits von innen ein Eindringen. Daraufhin flüchteten sie alle in unbekannte Richtung.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, soll es sich bei den Unbekannten um vier Männer gehandelt haben, die bei der Tatausführung vermummt gewesen sein sollen.

Weshalb sich die Täter mit dieser brachialen Gewalt Zutritt zu Wohnung des Mannes verschaffen wollten, ist nicht bekannt. Nach wie vor sind die auch Umstände der Tat sowie deren Hintergründe unklar. Ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen ist der Fluchtweg, den die Männer nach der Tat genommen haben. Möglicherweise hatten sie unweit des Tatorts, um die Bereiche Fichtestraße/Kantstraße/Leibnizstraße, ein Fluchtfahrzeug abgestellt.

Für die Ermittlerinnen und die Ermittler der der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sind folgende Fragen zu klären:

– Wer kann Hinweise zur Tat geben?

– Wem sind am Samstagvormittag, kurz vor oder kurz nach 9 Uhr,

verdächtige Personen im Bereich “Am Oberen

Luisenpark”/Fichtestraße/Kantstraße/Leibnizstraße aufgefallen,

die vermummt waren oder die sich gerade ihre Maskierungen auf

oder abgezogen haben?

– Wem sind ein oder mehrere verdächtige Fahrzeuge im Tatortbereich

aufgefallen, aus denen verdächtige Personen ein oder

ausgestiegen sind?

– Wem ist ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen, das sich mit

hoher Geschwindigkeit aus dem Tatortbereich entfernte.

Alle Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Jeder noch so kleine Hinweis könnte die Fahnder auf die Spur der Täter bringen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5337404

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Unbekannte dringen in Mehrfamilienhaus ein; Hintergründe noch unklar; …